"Mein Name ist Mr. Wolf, ich löse Probleme." (PulpFiction)

Montag, 2. Mai 2011

Ubuntu 11.04 bootet nicht nach upgrade

Habe gerade das Update auf Ubuntu 11.04 hinter mir.  Werde etwas brauchen um mich an die Seitenleiste zu gewöhnen, aber es wir schon.

Es gab auch nur ein kleines Problem, das System hat nicht gebootet. Also es kam nur bis zu dem Ubuntu Schriftzug mit den Punkten.
Gelöst hab ich es dann so:
- Von CD booten und eine shell aufrufen
- syslog sagt "schau mal in das Log vom xServer - getan
- "der 'nvidia' Treiber konnte nicht gefunden werden" also:
- /etc/X11/xorg.conf aufgerufen und die Section zur Device rauskommentiert
- voilà ein neuer Login Screen, also einloggen :-)
- System->Zusätzliche Treiber aufrufen und den nvidia Treiber entfernen
- Neustart
 - System->Zusätzliche Treiber aufrufen und den nvidia Treiber instalieren
- Neustart

Ubuntu 11.04 genießen...

Kommentare:

  1. Hab seit Sonntag auch 11.04 und keinerlei Probleme (Gottseidank!). Was meinst Du mit "Seitenleiste"? Ich habe ein Dock installiert, da ist alles gewohnt am Platz, unten.

    Viele Grüße
    Schlörte

    AntwortenLöschen
  2. Ich meinte diesen "Starter" an der linken Seite, der ist halt jetzt Standard. Hab den aber umgestellt auf "never hide" und bin ganz glücklich damit.

    AntwortenLöschen
  3. Ach so.
    Im Großen und Ganzen bin ich auch ganz happy mit der neuen Version.

    AntwortenLöschen